Rundfahrten / Sightseeing

Sightseeing Tour
Sightseeing Tour
Die schnellste und für Erstbesucher auch einfachste Art London zu entdecken ist mit einem der Doppeldeckerbusse.

Hier gibt es die Möglichkeit eine öffentliche Buslinie zu benutzen oder eine der verfügbaren "Hop-on-Hop-Off" Touren zu buchen.

Die öffentlichen Busse haben natürlich keinen Stadtführer an Bord und sind manchmal etwas überfüllt. Allerdings können diese mit den Travelcards und den Oystercards genutzt werden.
Auf den Linien 9 und 15 fahren extra für Touristen noch die alten typischen Routemaster Busse tagsüber etwa alle 15 Minuten. Die eine Linie fährt von Tower Hill zum Trafalgar Square, die andere etwa von dort (Aldwych) in Richtung Piccadilly Circus.

Eine anderen Möglichkeit sind die sogennannten "Hop-on-Hop-Off" Touren. Dabei müssen Sie ein sepearates Ticket kaufen, dass für 24-Stunden gültig ist und können dann die Busse der entprechenden Tour nutzen. Dabei können Sie an jeder Sehenswürdigkeit die sie interessiert aussteigen und dann mit dem nächsten Bus wieder weiterfahren. Die Busse fahren in geringen Abständen (ca. 15 Minuten) - dabei können Sie also relativ viel in kurzer Zeit sehen.
Bei diesen Touren gibt es immer auch einen Kommentar - entweder live von einem Stadtführer in englischer Sprache oder über Kopfhörer im Bus (dann auch in Deutsch).

In London gibt es 2 Firmen die solche Touren anbieten:

Original Tour und Big Bus Company. Bei beiden können Sie die Tickets bereits vorab online kaufen oder in London direkt. Die Verkäufer stehen fast an jeder Ecke und dort können Sie die Tickets slebstverständlich auch erhalten.

Informationen zum Artikel:
linkOriginal Sightseeing Tour
linkBig Bus Company