Folgende Warnungen sind aufgetreten:
Warning [2] "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? - Line: 616 - File: inc/plugins/myadvertisements.php PHP 7.4.30 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/class_plugins.php 38 errorHandler->error_callback
/inc/class_plugins.php 38 require_once
/inc/init.php 235 pluginSystem->load
/global.php 20 require_once
/showthread.php 28 require_once
Warning [2] "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? - Line: 657 - File: inc/plugins/myadvertisements.php PHP 7.4.30 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/class_plugins.php 38 errorHandler->error_callback
/inc/class_plugins.php 38 require_once
/inc/init.php 235 pluginSystem->load
/global.php 20 require_once
/showthread.php 28 require_once
Warning [2] "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? - Line: 704 - File: inc/plugins/myadvertisements.php PHP 7.4.30 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/class_plugins.php 38 errorHandler->error_callback
/inc/class_plugins.php 38 require_once
/inc/init.php 235 pluginSystem->load
/global.php 20 require_once
/showthread.php 28 require_once
Warning [2] "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? - Line: 752 - File: inc/plugins/myadvertisements.php PHP 7.4.30 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/class_plugins.php 38 errorHandler->error_callback
/inc/class_plugins.php 38 require_once
/inc/init.php 235 pluginSystem->load
/global.php 20 require_once
/showthread.php 28 require_once
Warning [2] "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? - Line: 804 - File: inc/plugins/myadvertisements.php PHP 7.4.30 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/class_plugins.php 38 errorHandler->error_callback
/inc/class_plugins.php 38 require_once
/inc/init.php 235 pluginSystem->load
/global.php 20 require_once
/showthread.php 28 require_once





Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schon wieder ein Anschlag!
#1
Moinsen,
fliegen am Montag nach London. Wäre es klüger die Reise abzusagen oder eher nicht ?  Überrascht Geschockt
Momentan gilt die höchste Terrorwarnstufe und auf die leichte Stufe will ich es auch nicht nehmen...
Andererseits würde es mich auch tierisch Ärger wg dieser ☆$&%@$ mir den Urlaub verderben zu lassen!  Angry
Zitieren
Danke von:
#2
Hallo lusi,

wir fliegen am 7. Juni nach London und wir werden uns nicht davon abhalten lassen!!!!!!!!!!!

Natürlich bin ich heute Morgen auch erst mal erschrocken. Höchste Terrorwarnstufe! Das ist jedoch eine Vorsichtsmaßnahme, die Polizei wird durch Militär verstärkt, insbesondere bei Großveranstaltungen, ich nehme mal an, auch am Wahltag. Macht durchaus Sinn, da die englische Polizei unbewaffnet ist.

Man muss sich also mit dem Gedanken vertraut machen, schwer bewaffnete Soldaten auf den Straßen zu sehen. Das muss ich meiner Tochter auch erst mal schonend beibringen, ist sicher ein seltsamer Anblick.

Das Auswärtige Amt hat KEINE Reisewarnung ausgesprochen!!! Es gibt KEINEN Ausnahmezustand!!! Es gibt KEINE Ausgangssperre!!! Es handelt sich "NUR" um eine Warnstufe!!!

Passieren kann ja immer und überall etwas, man braucht nur zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Damit meine ich auch echte Unfälle, wo  (ältere ) Leute Bremse und Gaspedal verwechseln. Und so schlimm es auch ist, aber mit der Terrorgefahr müssen wir heutzutage leben, denke mal an Ansbach oder Berlin.

Mein Motto: das Leben ist riskant und endet tödlich. Die Zeit davor fülle ich mit Dingen, die mir Spass machen. Die Reise nach London gehört dazu.

Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden. Wir fliegen, es sei denn, die Lage würde sich dramatisch zuspitzen, was ich nicht glaube.

LG
Sabrina
Zitieren
Danke von:
#3
(24.05.2017, 07:47)Sacaryan schrieb: Passieren kann ja immer und überall etwas, man braucht nur zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein. [...]

Ich war letztes Jahr in Armenien im Urlaub, zeitgleich ist mein Chef nach Sachsen in den Urlaub gefahren. Bei der Verabschiedung und seinem "pass auf dich auf" haben wir drüber gescherzt, obs in Sachsen nicht vllt sogar gefährlicher ist.
Jo, was soll man sagen: er war noch keine 20min aus der Semperoper zurück, als 7-800m weiter der Sprengstoffanschlag auf das Congresszentrum statt fand.

Ich würde mich auch nicht vom reisen abhalten lassen (dieses Jahr flieg ich nach Aserbaidschan). Allerdings bleibt das mulmige Gefühl, geb ich zu.
Und am Samstag gehe ich auf ein Konzert, mit rd. 7.500 Zuschauern, angesichts des Anschlags in Manchester und des im Bataclan (damals war ich eine Woche danach auf einem Konzert der gleichen Band wie Samstag, in gleicher Größenordnung) kommt mir in der Masse bzw. mit der Masse im Rücken schon der ein oder andere Gedanke. Und das, wo ich doch ohnehin keine Menschenmassen mag.

Leider ist man nicht davor gefeit, dass wirklich an jeder Straßenecke was passieren kann. Traurig
Zitieren
Danke von:
#4
Ich sehe es auch nicht ein, habe mit meiner britischen Kollegin darüber gesprochen und sie wird demnächst auch zu einem Konzert hin fliegen. Sie meinte jetzt ist erst recht alles bewacht und die Wahrscheinlichkeit sehr gering dass noch ein zweites mal etwas passiert. Ich will die Zeit dort genießen. Es ist ja deren Ziel den Leuten Angst zu machen.
Zitieren
Danke von:
#5
Gerade bei CNN mitbekommen, dass GB die Terrorwarnstufe von "critical" auf "severe"  zurück gesetzt hat
Zitieren
Danke von:
#6
Hallo Leute,

sicher habt Ihr schon vom erneuten Terrorakt gehört, diesmal London Bridge.

So allmählich fällt es mir schwer, die potentielle Gefahr zu ignorieren. Falls meine Tochter, die noch nichts davon weiß, jetzt sagen sollte, sie hat Angst und will nicht dort hin, könnte ich es komplett verstehen. In 3 Tagen soll es los gehen.

Ich bin zwar nach wie vor der Meinung, dass überall und zu jeder Zeit irgendetwas passieren kann, auch Unfälle. Trotzdem, ein mulmiges Gefühl macht sich bei mir breit. Ein so unbeschwerter Urlaub wie letztes mal wird es sicher nicht.

Mit gerade nachdenklichen Grüßen
Sabrina


[Mod.-Edit:] Ich habe diesen Beitrag mit dem bestehenden Thread zum Thema Anschläge zusammen gefügt. Zwar besteht bei den Anschlägen kein Zusammenhang, aber der Grundtenor (als Reisender) ist ja der gleiche. [Gazza]
Zitieren
Danke von:
#7
Mir geht es genauso. Wir fliegen die Woche drauf und ich kann mich gar nicht richtig darauf freuen, obwohl wir dem Trip seit Jahren entgegenfiebern.

Wenn man mal von den finanziellen Einbußen absieht kommt es mir so vor, als würden wir das Schicksal herausfordern, wenn wir das ganze nicht abblasen.

Bin hin- und hergerissen...
Zitieren
Danke von:
#8
Wir fliegen in 2 Wochen, zu Trooping the color - der Geburtstagsparade der Queen, da wirds richtig voll.
Hab nicht eine Sekunde überlegt nicht zu fliegen. Passieren kann überall was, und ich werde mich nicht von ein paar Idioten in meiner Freiheit und meinem Leben einschränken lassen. Das wollen die doch nur, das man in Angst lebt und sich einschränkt.
Liebe Grüße von maela Smilie

A bad day in London is better than a good day anywhere else
[Bild: event.png]l]
Zitieren
Danke von:
#9
Hm, maela, ist ja auch mein Credo. Aber wenn man mit Kind/ern reist, kommt einem schon mal kurz der Gedanke, ob man das aktuell verantworten kann. Momentan reicht wahrscheinlich ein platzender Luftballon, um eine Panik auszulösen.

Aber auch meine Tochter will sich den Trip nicht vermiesen lassen, sie will fahren! Das war mir wichtig, dass ich sie nicht gegen ihren Willen mitschleife.

Übrigens: hätten die Täter das Attentat für nächsten Samstag geplant, wären wir in der Nähe gewesen. Rückkehr von Brighton bei London Bridge 20 Uhr, danach noch ein bißchen Bummeln in der Nähe. Aber hätte. wäre, wenn, ... da darf man nicht drüber nachdenken ( und tut es doch ).

LG
Sabrina
Zitieren
Danke von:
#10
Ich kann Sacaryan gut verstehen; es ist eine Sache, wenn man 'nur' für sich alleine die Verantwortung trägt und somit auch für sich alleine die Entscheidung fällt. Sobald aber andere Personen - gerade wenn es sich um das eigene Kind handelt - ins Spiel kommen und potentiell gefährdet sind, wäre ich auch lieber übervorsichtig anstatt optimistisch. 

Mein Flug geht in sechs Wochen, und das lass' ich mir auch nicht wegnehmen, aber so unbeschwert wie die vergangenen Urlaube wird der anstehende Aufenthalt mit Sicherheit auch nicht. Traurig
Zitieren
Danke von:
#11
(04.06.2017, 18:26)Sacaryan schrieb: Übrigens: hätten die Täter das Attentat für nächsten Samstag geplant, wären wir in der Nähe gewesen. Rückkehr von Brighton bei London Bridge 20 Uhr, danach noch ein bißchen Bummeln in der Nähe. Aber hätte. wäre, wenn, ... da darf man nicht drüber nachdenken ( und tut es doch ).
Und hätten sie diesen in [Setze den Aufenthaltsort deiner Wahl ein] ausgeführt, hätte es einen auch treffen können.
Klar denkt man drüber nach, wenn man den betroffenen Ort kennt, in Kürze dort ist oder schon mal dort war, aber das ist ja das beschissene: man weiß nicht, wann und wo.
Zitieren
Danke von:
#12
Hallo Leute,

ich wollte mich mal kurz live aus London melden:

hier geht alles seinen gewohnten Gang, zumindest, wo ich war: Bereich Westminster + Bridge. Ich hatte jetzt nicht den Eindruck, dass wahnsinnig viel Polizeipräsenz da wäre, die Londoner selbst sind völlig unaufgeregt, business as usual.

Davon lasse ich mich gerne anstecken, den ersten Tag haben wir sehr genossen!

Morgen geht es näher Richtung London Bridge, da kann es natürlich anders aussehen.

LG
Sabrina
Zitieren
Danke von:
#13
Ahoi Sabrina,

danke für das Feedback; viel Spaß Euch beiden und vor allem, dass es weiterhin so friedlich bleibt!  Thumbup
Zitieren
Danke von:
#14
Freut mich zu lesen das es in London wie immer schnell zurück zu "Keep calm and move on" geht Thumbup
Und ich denke da werden viele Polizisten in Zivil sein Smilie
Liebe Grüße von maela Smilie

A bad day in London is better than a good day anywhere else
[Bild: event.png]l]
Zitieren
Danke von:
#15
Das hier find ich toll Thumbup http://londonist.com/london/videos/london-bridge?
Liebe Grüße von maela Smilie

A bad day in London is better than a good day anywhere else
[Bild: event.png]l]
Zitieren
Danke von:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste