Folgende Warnungen sind aufgetreten:
Warning [2] "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? - Line: 616 - File: inc/plugins/myadvertisements.php PHP 7.4.32 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/class_plugins.php 38 errorHandler->error_callback
/inc/class_plugins.php 38 require_once
/inc/init.php 235 pluginSystem->load
/global.php 20 require_once
/showthread.php 28 require_once
Warning [2] "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? - Line: 657 - File: inc/plugins/myadvertisements.php PHP 7.4.32 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/class_plugins.php 38 errorHandler->error_callback
/inc/class_plugins.php 38 require_once
/inc/init.php 235 pluginSystem->load
/global.php 20 require_once
/showthread.php 28 require_once
Warning [2] "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? - Line: 704 - File: inc/plugins/myadvertisements.php PHP 7.4.32 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/class_plugins.php 38 errorHandler->error_callback
/inc/class_plugins.php 38 require_once
/inc/init.php 235 pluginSystem->load
/global.php 20 require_once
/showthread.php 28 require_once
Warning [2] "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? - Line: 752 - File: inc/plugins/myadvertisements.php PHP 7.4.32 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/class_plugins.php 38 errorHandler->error_callback
/inc/class_plugins.php 38 require_once
/inc/init.php 235 pluginSystem->load
/global.php 20 require_once
/showthread.php 28 require_once
Warning [2] "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? - Line: 804 - File: inc/plugins/myadvertisements.php PHP 7.4.32 (Linux)
File Line Function
/inc/class_error.php 153 errorHandler->error
/inc/class_plugins.php 38 errorHandler->error_callback
/inc/class_plugins.php 38 require_once
/inc/init.php 235 pluginSystem->load
/global.php 20 require_once
/showthread.php 28 require_once





Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3 Tage London inkl. Harry Potter Studio Tour
#1
1. Tag:

Nach einer entspannten Zugfahrt nach Berlin und einer Taxifahrt zum Flughafen, weil auf einmal alle Züge ausfielen, sind wir dann doch noch rechtzeitig am Flughafen angkommen. Der Flug nach Stansted war ruhig und entspannt, die Zugfahrt auch unspektakulär. Direkt nach der Ankunft im wundervoll quirligen Camden Town, bezogen wir erstmal unser tolles Hotel im In-Viertel. Kaum ausgepackt, ging es zum Stables Market zum Shoppen und Schlemmen. Vollbepackt mit tollen Sachen und gesättigt von Falafel und Thai Food ging es zurück ins Hotel zum Abladen unserer Einkäufe, schließlich hatten wir noch einen abendlichen Programmpunkt auf der Agenda. Nach einem Spaziergang über Primrose Hill und durch den Regent's Park, erwartete uns ein leckerer Burger am Regen'ts Park Open Air Theatre. Anschließend durften wir dort eine atemberaubende Vorstellung von Peter Pan in einem einmaligen Ambiente erleben. Zum Tagesabschluss gab es noch einen Cider und ein Bier im Pub unter unserem Hotel. Todmüde und glücklich sanken wir in die Kissen und freuten uns auf neue morgige Schandtaten.

2. Tag:

Wow! What a day! Nach einer erholsamen Nacht im Camden Enterprise Hotel und einem Full English Veggie Breakfast haben wir fix die Touri-Komponente abgehakt - Sky Garden. Man muss sich vorher online für einen Termin registrieren, der Besuch an sich ist komplett kostenlos. Belohnt wird man mit einem fantastischen Blick über die Stadt und einer grünen Oase im 30. Stockwerk. Endlich war es dann so weit: Mit dem Zug sind wir in knapp 15 min von Euston nach Watford gedüst und anschließend stilecht mit dem Harry-Potter-Doppeldecker zu den Studios in Leavesden chauffiert worden. Die Bilder sprechen für sich - in den Studios werden die kühnsten Träume eines jeden Harry Potter-Fans wahr! 4 satte Stunden haben wir hier verbracht und bei weitem nicht jeden Aufsteller gelesen, nicht jedes Filmchen geschaut und auch keine Fotos vorm Green Screen gemacht. Man kann hier also gut und gerne den ganzen Tag verbringen. Mit schmerzenden Füßen und bepackt mit mehr oder weniger nützlichen [Bild: 1f609.png] Merchandising-Produkten ging es zurück in unser geliebtes Camden Town. Nachdem unsere und die Akkus der Handys wieder aufgeladen waren, gab es noch obligatorisch Fish and Chips im Ice Wharf. Platt und glücklich lagen wir danach im Nestchen und träumten weiter von diesem wundervollen Tag.


3. Tag London oder "Gestrandet in Köln":

Nachdem das Frühstück gestern so lecker war, gab es das heute gleich noch einmal. Unseren ursprünglichen Plan, eine Bootsfahrt zu machen haben wir über den Haufen geworfen und waren nochmal eine Stunde in Camden Town shoppen um die letzten Pfund rauszuhauen. Das ist uns echt gelungen. 8 kg Handgepäck? Waren dann wohl eher 15 kg... Mit der Tube ging es also gegen halb 12 Richtung Heathrow. Dort haben sich die Wege von mir und meiner Reisebegleitung getrennt. Sie flog nach Berlin, mein Flug startete ein wenig verspätet Richtung Köln, wo der Weiterflug nach Dresden geplant war. Bei der Landung in Köln war das Gewitter schon im vollen Gange, wodurch der gesamte Flughafen-Betrieb eingestellt wurde. Für mich war nun 1,5 h Wartezeit im Flugzeug auf dem Vorfeld angesagt, da durch das Gewitter keine Einweiser unterwegs sein durften. Der Flug nach Dresden wurde auf 21 Uhr verschoben - von mir aus. Und dann kam die SMS, dass der Weiterflug annulliert wurde. Und was nun? Nach weiteren 2 h Anstehen hatte ich eine Buchung für einen Flug nach Leipzig für Freitagabend und einen Taxi-Hotel-Essens-Voucher im Gepäck. Eurowings hat doch tatsächlich eine Nacht inkl. Abendessenbuffet im Maritim Hotel springen lassen. Mein Zimmer hatte sogar Domblick! Was will man mehr? Damit verlängerte sich der Urlaub für mich um einen Tag Köln. Wenn das leben dir Zitronen gibt, mach eben einfach Limonade daraus. [Bild: 1f642.png]
Zitieren
Danke von:
#2
Vielen Dank für deinen Reisebericht! In meiner „London freien“ Zeit beschert mir das immer wohliges Fernweh nach der tollsten Stadt der Welt. 
Die Harry Potter Studio Tour ist wirklich ein Muss für Fans. Ich bin damals auch fast 4 Stunden mit offenem Mund rumgelaufen und konnte es gar nicht fassen.
Zitieren
Danke von:
#3
(20.06.2018, 12:39)Camdenista schrieb: Nach einem Spaziergang über Primrose Hill und durch den Regent's Park, erwartete uns ein leckerer Burger am Regen'ts Park Open Air Theatre. Anschließend durften wir dort eine atemberaubende Vorstellung von Peter Pan in einem einmaligen Ambiente erleben.

Das Open Air Theatre ist klasse, nicht war ? OK, ist nicht die Berliner Waldbühne, aber klein und fein.
Der Regent's Park ist einer meiner Londoner Lieblingsparks.
Habt ihr auch Zeit gehabt euch Queen Mary's Rosengarten anzusehen, oder den Japangarten ?
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcTDQQvNhC_SVNSwHuk0tbj...-OZu2RldKQ]
Zitieren
Danke von:
#4
(20.06.2018, 13:48)Matz schrieb:
(20.06.2018, 12:39)Camdenista schrieb: Nach einem Spaziergang über Primrose Hill und durch den Regent's Park, erwartete uns ein leckerer Burger am Regen'ts Park Open Air Theatre. Anschließend durften wir dort eine atemberaubende Vorstellung von Peter Pan in einem einmaligen Ambiente erleben.

Das Open Air Theatre ist klasse, nicht war ? OK, ist nicht die Berliner Waldbühne, aber klein und fein.
Der Regent's Park ist einer meiner Londoner Lieblingsparks.
Habt ihr auch Zeit gehabt euch Queen Mary's Rosengarten anzusehen, oder den Japangarten ?
Das Theater an sich ist schon toll, aber das Bühnenbild war ganz liebevoll und durchdacht gestaltet. Peter Pan und seine Freunde sind sogar (mit einer entsprechenden Vorrichtung) auf der Bühne rumgeflogen! Ich kann es nur jedem ans Herz legen. Smilie
Wir waren durch unseren Shopping Marathon schon reichlich spät dran, wären aber mit der Tube auch nicht schneller gewesen, daher haben wir uns für das Laufen entschieden. Wir hatten aber leider keine Zeit, noch etwas anderes anzuschauen, aber für's nächste mal sollten wir die Gärten dort mit auf unsere Liste nehmen.
Zitieren
Danke von:
#5
(20.06.2018, 13:07)Sonja1 schrieb: Vielen Dank für deinen Reisebericht! In meiner „London freien“ Zeit beschert mir das immer wohliges Fernweh nach der tollsten Stadt der Welt. 
Die Harry Potter Studio Tour ist wirklich ein Muss für Fans. Ich bin damals auch fast 4 Stunden mit offenem Mund rumgelaufen und konnte es gar nicht fassen.

Du sagst es! Es war unglaublich und irgendwann habe ich das Handy einfach weggelegt und nicht mehr fotografiert, weil ich einfach nur alles einsaugen wollte. Man denkt ja auch, wenn man es einmal gesehen hat, reicht es wieder - aber nein, wir denken schon über eine zweiten Besuch nach.
Zitieren
Danke von:
#6
Vielen Dank für den schönen Bericht! Ich freue mich immer, wenn hier jemand berichtet. Smilie

Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk
Zitieren
Danke von:
#7
(20.06.2018, 13:59)Camdenista schrieb: [quote pid='18944' dateline='1529496441']
... Man denkt ja auch, wenn man es einmal gesehen hat, reicht es wieder - aber nein, wir denken schon über eine zweiten Besuch nach.

[/quote]

Genau! Wir waren kurz nach der Eröffnung da - inzwischen sind ja noch einige neue Sachen dazu gekommen (z.Bsp. der Hogwarts-Express)!
Sobald ich weiß, wo ich meinen neurotischen Kater "unterstelle", kann ich auch wieder Reisepläne machen  Mit den Augen rollen
Zitieren
Danke von:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste